Montag, 14. Februar 2011

Ich-liebe-dich-Torte

Passend zum Valentinstag stelle ich heute die Torte vor, die ich zum Jahrestag für meinen Freund gebacken habe. Sie ist zwar inzwischen schon gegessen, aber ich bin so stolz darauf, dass ich sie einfach zeigen muss!


Bei der Herstellung der Figur habe ich mich natürlich wieder mal verschätzt - war aber auch meine erste Figur. Die Arme und Beine haben mich besonders genervt, schließlich sollen diese ja jeweils etwa gleich dick sein und dafür habe ich mehrere Anläufe gebraucht...
Zum Glück habe ich aber die Figur sowieso schon ein paar Tage vorher modelliert.


Sieht doch gar nicht schlecht aus!? Und das Tolle ist: man kann sie ewig aufheben :-)

Ich wünsche euch noch einen schönen, romantischen Valentinstag!
Chrissi

Kommentare:

  1. Liebe Back Elfe,

    gibt es irgendwo eine tolle Anleitung für die Herzen und des Mädchen?

    Liebe Grüße

    Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lisa,

    deine Frage ist zwar inzwischen schon etwas länger her, aber ich möchte dir trotzdem noch antworten:
    Eine Anleitung für diese Torte findest du in dem Buch "Betty's Sugar Dreams" von Bettina Schliephake-Burchardt.
    Die Herzen kann ich viellecht in Kürze noch erklären. Dazu formst du zuerst eine Kugel, die du dann mit den Handballen weiter zu einem Tropfen formst und etwas flach drückst. Diese Tropfen schneidest du dann oben an der breiten Seite mit dem Messer ein und fertig ist dein Herz.

    Viele Grüße und gutes Gelingen,
    Chrissi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...